Ihr Ansprechspartner

Rolf Neijman
Rolf Neijman
Der Autor ist Niederländer und hat in seiner beruflichen Laufbahn im Luxusgüter & Schmuckvertrieb u.a. beim Juwelier CARTIER, EBEL Uhren, MOVADO Watch oder JOOP arbeiten dürfen und ist ein erfahrener Profi im Vertrieb-, Handels- und Empfehlungsmarketing. Für die EDEL Gruppe ist er für die Geschäftsentwicklung Neue Medien verantwortlich.

Gesprächstermin vereinbaren

Sie haben Fragen oder wünschen sich eine Beratung? Nutzen Sie unseren Service, sich direkt einen freien Termin in meinem Kalender zu reservieren.

 


Raus aus der gefährlichen Austauschbarkeit und rein in die Alleinstellung

In der hessischen Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main, Hanau, Mainz, Offenbach am Main und Wiesbaden sind wir einer der führenden Anbieter für Neue Medien. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie als Kunde der EDEL Gruppe davon profitieren und von der Austauschbarkeit in die Alleinstellung gelangen.

Was wir tun

Sie wissen längst, dass die Gestaltung und die Visualisierung Ihrer Medien wichtig sind, wenn Sie mit der Öffentlichkeit, mit Kunden, Partnern oder Klienten in Kontakt treten.

Alles sollte ein abgestimmtes und vor allem professionelles Gesicht haben. Die Benutzeroberfläche sollte attraktiv, klar und überzeugend sein. Wir lieben es, uns dieser Aufgabe immer wieder neu zu stellen. Deshalb arbeiten bei uns Ideen-Virtuosen, Design-Propheten, Pixelschubser, Geschichtenerzähler, Wortakrobaten, Aufgabenjongleure und HTML-Junkies, Social Media Queens (und Kings) und gewissenhafte Macher und Umsetzer – alle mit dem gleichen Ziel: Sie von den Möglichkeiten der Neuen Medien zu begeistern und sie von der Austauschbarkeit in die Alleinstellung zu bringen.

Warum wir es tun

Wir l(i)eben Medien – on- wie offline, analog wie digital. Überdies versuchen unsere interdisziplinäre Teams, Kunden für außergewöhnliche Projekte zu inspirieren. Die schnellen Veränderungen in der digitalen Welt betreffen immer mehr Bereiche unseres Lebens. Jeder ist sich bewusst, dass sich etwas ändern wird, wissen allerdings nicht genau, was sich ändert. Besonders für Unternehmen, die schon seit Jahrzehnten bestehen, ist das eine große Herausforderung. Viele Firmen und Mitarbeiter sehen eher die Gefahren statt die Möglichkeiten sowie die Chance, von der Austauschbarkeit in die Alleinstellung zu gehen.

Uns als EDEL Gruppe mit über 60 Jahren Erfahrung ging es nicht anders – mit allen Entscheidern, Partnern und Mitarbeitern. Ob wir wollten oder nicht – wir mussten uns dem Wandel stellen.

Vom PUSH- zum PULL-Prinzip

Anfang dieses Jahres haben wir uns für eine neue Strategie entschieden, um unsere Kommunikation und die unserer Kunden zu ändern. Nicht die Kommunikationsmittel werden sich wesentlich ändern, sondern die Richtung der Kommunikation. Wir sind weg vom PUSH-Prinzip – hin zum PULL-Prinzip. Schließlich entscheidet der Kunde, wann und wie er Informationen vom Unternehmen erhalten will.

Dieses „PULL“-Prinzip ist für uns und unsere Kunden existenziell, weil Konsumenten längst ihre selektive Wahrnehmung geschärft haben. Schützend halten sie nämlich einen Regenschirm vor die Werbeflut – und nehmen sie immer weniger wahr.

Von der Austauschbarkeit in die Alleinstellung

Statt Unbekannte fortwährend mit nervender Werbung zu stören, wollen wir, dass die richtigen Personen freiwillig den Dialog mit Ihnen aufnehmen.

Ein Beispiel: Wenn Sie ein Interessent aufgrund passender Inhalte auf einem Poster findet, ergänzen wir dieses um eine aufmerksamkeitsstarke Handlungsaufforderung (CTA: Call-to-Action), damit er dann via Smartphone auf Ihrer Website echte Hilfe für sein Problem erhält. Das bringt Sie raus aus der Austauschbarkeit, rein in die Alleinstellung. Ein schönes Beispiel dafür lieferte bereits vor einigen Jahren das Unternehmen SAMSUNG mit der Kampagne „I have a song for you“.

Die Kampagne markierte eine Revolution in den Out-of-Home-Medien, da Poster durch den Einsatz von NFC-Technologie mittels der „PULL“-Strategie interaktiv wurden. Das Engagement war dreimal höher als erwartet, was zu 1,4 Millionen Impressionen und über 90.000 Interaktionen mit den Postern führte.

Klug verknüpfen wir bei EDEL Neue Medien Ihre Print- und Digitalstrategie. So statten wir Ihre Werbetechnik – etwa XXL-Poster – mit QR-Codes und NFC-Chips aus – und führen Ihre Zielgruppe so auf eine anpassbare Landingpage in ihrem Corporate Design.

Erhalten Sie messbare Reichweite und mehr Wirkung

Von der Austauschbarkeit in die Alleinstellung
Von der Austauschbarkeit in die Alleinstellung mittels QR-Codes und NFC-Chips

Sie bekommen mit EDEL Neue Medien messbare Reichweite und mehr Wirkung für Ihre Markenbotschaften. Mit EDEL schlagen Sie eine Brücke von analogen Medien zum digitalen Begleiter in der Hosentasche Ihrer Zielgruppe. Streuverluste waren gestern. EDEL sorgt messbar für neue Kontakte und Leads mit aufmerksamkeitsstarken Kampagnen auf smarten Medien. Perfekt für Ihre Mitarbeiter- oder Kundengewinnung!

  • Gehen Sie von der Austauschbarkeit in die Alleinstellung!
  • Verknüpfen Sie klug Ihre Print- und Digitalstrategie!
  • Erreichen Sie eine langfristige Kundeninteraktionen!
  • Gewinnen Sie mehr Mitarbeiter, Kunden und Leads!
  • Erhalten Sie messbare Ergebnisse und nachweisliche Resultate!

Jetzt anfragen

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen – oder bereits eine Werbe-Idee, die wir für Sie umsetzen können? Dürfen wir Sie für das „PULL“-Prinzip inspirieren? Wir beraten Sie gerne und begleiten Sie auf dem Weg von der Austauschbarkeit in die Alleinstellung.

Kontaktdaten

Edel Messereklame und Digitaldruck GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

+49 (0)69 756077-0
+49 (0)69 756077-15

info@edel-gruppe.de
www.edel-gruppe.de

 

EDEL Briefing

TIPP: Melden Sie sich zum regelmäßigen EDEL BRIEFING an

Bleiben Sie informiert. Unser regelmäßiges EDEL Briefing hält Sie auf dem Laufenden, selbst wenn Sie diese Seiten nicht turnusmäßig besuchen.

Beitrag teilen

Ihr Ansprechspartner

Rolf Neijman
Rolf Neijman
Der Autor ist Niederländer und hat in seiner beruflichen Laufbahn im Luxusgüter & Schmuckvertrieb u.a. beim Juwelier CARTIER, EBEL Uhren, MOVADO Watch oder JOOP arbeiten dürfen und ist ein erfahrener Profi im Vertrieb-, Handels- und Empfehlungsmarketing. Für die EDEL Gruppe ist er für die Geschäftsentwicklung Neue Medien verantwortlich.

Gesprächstermin vereinbaren

Sie haben Fragen oder wünschen sich eine Beratung? Nutzen Sie unseren Service, sich direkt einen freien Termin in meinem Kalender zu reservieren.